Heidi Pfennig – Heilpraktikerin in Lübeck Travemünde

 

„Krankheit ist weder Grausamkeit noch Strafe, sondern einzig und allein ein Korrektiv; ein Werkzeug, dessen sich unsere eigene Seele bedient, um uns auf unsere Fehler hinzuweisen, um uns daran zu hindern, mehr Schaden anzurichten- und uns auf den Weg der Wahrheit und des Lichtes zurückzubringen.“

Dr. Edward Bach

 

Heidi Pfennig - Heilpraktikerin
Heidi Pfennig – Heilpraktikerin

 

Wollen Sie diesen Weg nicht alleine gehen?
Lassen Sie sich von mir begleiten.

Um Sie mit Körper, Seele und Geist wahrzunehmen und die Ursachen Ihrer Beschwerden zu erfassen steht am Anfang der:

Naturheilkundliche Gesundheits-Check,

eine medizinisch funktionelle Diagnose, die sowohl den Körper als auch die Seele berücksichtigt; bestehend aus:

Anamnese
Erhebung aller Ihrer Krankheiten sowie aller erworbenen Belastungen im Laufe Ihres Lebens.

Labordiagnose
Ihre Blutuntersuchung wird nach klinischen, naturheilkundlichen sowie seelisch-geistigen Gesichtspunkten analysiert.

VRT-Vegatest
Ein Verfahren der Elektroakupunktur. Wir können Giftstoffbelastungen, Allergien, Organstörungen, Pilz- sowie Impfbelastungen, Mangelerscheinungen und vieles mehr feststellen.

Überschichtungsreaktion des Harnes
Wir erhalten eine Aussage über den Stoffwechsel sowie mögliche Organbelastungen.
Urinanalyse und sonstige Untersuchungs-methoden

Therapiemethoden in der Praxis:

  • Aus- und Ableitungsverfahren
  • Klassische Homöopathie
  • Colon-Hydro-Therapie (sanfte Darmspülung)
  • Revitalisierungskuren
  • Immunstimulierungs-Therapien
  • Biologische Krebs- und Begleittherapie
  • Wirbelsäulenvitalisierung nach Dorn/ Breuß ?Kipper
  • Bach-Blüten-Therapie

Eine Auswahl von Krankheiten, mit denen die Patienten in die Praxis finden:

  • Stoffwechselstörungen
  • Hormonstörungen
  • Allergien, Neurodermitis
  • Pilzerkrankungen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Reizverarbeitungsstörungen bei Kindern
  • Impfbelastungen
  • Burn-out-Syndrom
  • Regenerierungsschwierigkeiten
  • Übersäuerung
  • Amalgam- und Schwermetallbelastungen
  • Störungen durch Haus- und Umweltgifte
  • Herz-/ Kreislaufstörungen
  • Wirbelsäulen- und Gelenkprobleme
  • Gewichtsprobleme